Home

Willkommen auf unserer BORG–Homepage!

Das BORG Kindberg vermittelt seinen Schülerinnen und Schülern eine Vielzahl an Möglichkeiten sich zu entfalten und ihre Talente auszubauen. Neben der Wahl zwischen einem Musik-, Science- oder Informatik­zweig wird alle zwei Jahre die Mitarbeit an einem Musicalprojekt angeboten. Zusätz­lich werden auch Wintersport-, Kultur- oder Sportwochen sowie zweiwöchige Sprach­reisen veranstaltet.

Wir laden alle Interessentinnen und Interessenten für unsere Schule, ob Schülerin, Schüler oder Eltern ein, bei der virtuellen Vorstellung unserer Schule dabei zu sein. Diese findet im Rahmen der Bildungstalks von OBERSTEIERSTARK am Dienstag, 2.2. um 17 Uhr statt. Link folgt hier kurz vor der Veranstaltung.

Informationen zum Schulbetrieb vom 25. Jänner bis zum 05. Februar 2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die Lockdown-Phase wurde bis zum 7. Februar verlängert. Alle Schülerinnen und Schüler befinden sich im ortsungebundenen Unterricht, allerdings mit schon bekannten Ausnahmen:

Schularbeiten, Tests und Informationsfeststellungen finden in Präsenz statt. §5-Prüfungen können in Präsenz oder in Distanz stattfinden.
Wenn die SuS an die Schule müssen, wird der ganze Tag nach Stundenplan stattfinden. Der tagesaktuelle Plan wird erst am Vortag auf der Homepage und in webuntis veröffentlicht.

Das ist der vorläufige Plan für die vierte Jännerwoche. Wenn Nachtragsschularbeiten, Prüfungen oder Informationsfeststellungen nur kleine Gruppen betreffen, kommen die Schüler und Schülerinnen nur für diese in die Schule. Diese fehlen auf dem Plan unten, die Schüler und Schülerinnen werden von der jeweiligen Fachlehrerin oder dem jeweiligen Fachlehrer informiert.

KW 45A5B6A6B6C7A7B8A8B8C
Montag, 25.Jänner 2021DistDistDistDistDistDistDistDistDistDist
Dienstag, 26.Jänner 2021PräsPräsDistDistDistDistDistDistDistDist
Mittwoch, 27.Jänner 2021DistDistDistDistDistDistDistDistDistDist
Donnerstag, 28.Jänner 2021DistDistDistDistDistDistDistPräsPräsPräs
Freitag, 29.Jänner 2021DistDistDistDistDistDistDistDistDistDist

Die Testungen sind in unserer Schule gut angelaufen. Immer wenn eine Schülerin oder ein Schüler das erste Mal in einer Woche in die Schule kommen, besteht Anspruch auf eine Selbsttestung. Die Teilnahme am Test ist freiwillig und kostenlos. Da all unsere Schülerinnen und Schüler über 14 sind, können sie selbst entscheiden, ob sie bei dieser Testung mitmachen oder nicht.

Informationen dazu finden Sie auf folgender Webseite: Antigen-Selbsttests für alle Schülerinnen und Schüler – Ergebnis in nur 15 Minuten (bmbwf.gv.at). Falls dieser Test positiv ausfällt, bitten wir Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter persönlich abzuholen. Es erfolgt unsererseits eine Meldung an die Gesundheitsbehörde – das Ergebnis wird durch einen PCR-Test überprüft.

Alle weiteren Hygienemaßnahmen müssen weiterhin eingehalten werden: FFP2-Maskenpflicht, Abstandhalten, Handhygiene, regelmäßiges Lüften etc.

Die Semesterferien wurden um eine Woche vorverlegt. Sie sind nun in der Woche vom 8. bis zum 12. Februar.

Notenschluss für das erste Semester der 5. bis 7. Klassen ist nun der 3. Februar. §5-Prüfungen können bis zum 4. Februar in Präsenz oder virtuell abgelegt werden. Die Schulnachricht bzw. das Semesterzeugnis wird an den ersten beiden Tagen des Sommersemesters (15. und 16.2.) ausgeteilt. In der siebenten Stunde am 5. Februar werden Klassenvorständinnen und Klassenvorstände über die Ergebnisse des Wintersemesters informieren. Falls Sie das Zeugnis oder die Schulnachricht im Original früher brauchen, können Sie diese nach Voranmeldung im Sekretariat am 5. 2. zwischen 11 und 12 Uhr 15 abholen.

Ich wünsche einen guten Abschluss dieses schwierigen Semesters!

Dir. Juri Höfler

Unsere neue Hoffnung ist, in der ersten Woche des zweiten Semesters (15.2.-19.2.) zu Beginn der Anmeldefrist Schulführungen anzubieten. Diese werden unter Einhaltung der gültigen Hygienevorschriften am Nachmittag durchgeführt. Terminvereinbarungen entweder telefonisch oder per Kontaktformular. Sie können uns aber natürlich auch jederzeit anrufen - wir sind gerne bereit, mit Ihnen und Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn ein ausführliches Gespräch über die Möglichkeiten an unserer Schule zu führen.
Ein Prost all unseren Maturantinnen und Maturanten, die am Freitag (8.1.21) Maturaball gehabt hätten.

Die Schüler_innen und Lehrer_innen des Musikzweigs am BORG Kindberg sind auch in Zeiten des 2. Corona-Lockdowns nicht untätig geblieben und haben in gemeinsamer Arbeit dieses brandneue BORG-Musikvideo entworfen und kreiert! Wir wünschen damit auch eine beschwingte Weihnachtszeit!

MINT-Gütesiegel für das BORG Kindberg

Die Schulgemeinschaft des BORG Kindberg und besonders die Trompetengruppe geleitet von Heinrich Reisinger wünscht einen schönen Advent!

Aktuelles

Digitalisierung – BORG Kindberg

Unsere Schule konnte in diesem Jahr mit Unterstützung der Bildungsdirektion für Steiermark die digitale Infrastruktur sehr aufrüsten: weitere Informationen

Christbaum für die Partnergemeinde Vösendorf

Einer unserer Nadelbäume im Garten neigte sich schon gefährlich Richtung Hauswand unserer Schule. Diese wunderschön gewachsene Silberfichte wurde vom Fuhrhof Kindberg und der Freiwilligen Feuerwehr Kindberg-Stadt vorsichtig gefällt und in die Partnergemeinde Vösendorf transportiert. Dort wird unser Baum heuer als Christbaum erstrahlen.

Bgm. Hannes Koza, Bürgermeister von Vösendorf bedankt sich herzlich für den schönen Christbaum. Die Bevölkerung war sehr begeistert vom Baum und hat lobend erwähnt, dass er viel schöner ist als der in Wien am Rathausplatz.

Neue Bäume für unseren Garten!

Gestern wurde der letzte Baum als Christbaum entfernt, heute wurden neue Bäume für unseren Garten gepflanzt. Sie werden Schattenspender für unsere neue Outdoorklassen sein. Gemeinsam mit unseren Biologinnen haben wir uns für heimische Laubbäume entschieden: eine Eiche, ein Berg-, ein Spitzahorn und zwei Linden.

Garten-Umbau am BORG

In unserem Garten wird fleißig gearbeitet: zwei neue Outdoorklassen und aus unserer alten Kugelstoßanlage wird ein Beachvolleyballplatz!

Am ersten Tag des distance-learning sind nur Schulwart und Direktor in der Schule. Wir haben gerade als Zeichen der Staatstrauer die österreichische Fahne auf Halbmast gehisst. Wir sprechen damit unsere Anteilnahme den Familien und Freunden der Terroropfer in Österreich und Europa aus. Wir hoffen, dass die Verletzten wieder vollständig gesund werden.

Wir bekennen uns als Schulgemeinschaft zu den Werten der Demokratie und den Menschenrechten! Wir werden auch weiterhin in unserem Unterricht ein respektvolles Miteinander leben, das Recht auf freie Meinungsäußerung pflegen und aktuelle gesellschaftspolitische Themen in einem offenen Diskurs behandeln. Besonders sind unsere Gedanken auch bei jenem französischen Lehrer, der sein Leben lassen musste, weil er eben diese Grundwerte vertreten hat!

 

Le premier jour de la période d´apprentissage à distance, seuls le proviseur et le concierge se trouvent au lycée. Nous venons de mettre le drapeau autrichien en berne en signe de deuil. C´est ainsi que nous adressons nos sincères condoléances aux familles et amis des victimes du terrorisme en Autriche et en Europe en espérant que les blessés se rétabliront complètement.

En tant que communauté scolaire nous exprimons notre attachement aux valeurs fondamentales de la démocratie et des droits de l´homme ! Nos professeurs continueront, pendant leurs cours, de mettre l´accent sur le droit à la liberté d´expression et de traiter des thèmes socio-politiques actuels en engageant un dialogue ouvert. Nos pensées vont notamment au professeur français qui a été assassiné pour avoir défendu ces valeurs fondamentales !

Die Corona-Ampel befindet sich ab 19.10. in unserem Bezirk auf Orange, die Schulampel bleibt allerdings auf Gelb! Deshalb gelten weiterhin folgende Regeln:

  • Mund-Nasen-Schutz ist außerhalb des Klassenzimmers im Schulgebäude vorgeschrieben.
  • Mehrmals täglich Hände waschen
  • Bei Husten und Niesen Mund und Nase mit Taschentuch oder Ellbogen bedecken
  • Abstand halten! (mindestens 1 Meter)
  • Versammlungen vermeiden
  • Regelmäßig lüften

Im (ME-)Unterricht darf nur mehr mit Maske oder im Freien gesungen werden. Dahingegen darf im IU-Unterricht bei einem Abstand von mindestens zwei Metern auch weiterhin gesungen werden.
Der Unterricht in Bewegung und Sport wird ab sofort koedukativ im Klassenverband geführt und, wenn irgendwie möglich, im Freien stattfinden.

Wir wünschen unserer neuen Schülervertretung viel Erfolg: Clemens Hochörtler (Schulsprecher), Eva Kruschitz (Schulsprecher-Stellvertreterin) und Georg Kreith (SGA-Mitglied)!

Reifeprüfung 2019/20

Wir gratulieren allen Maturantinnen und Maturanten unserer Schule, die in diesem besonderen Jahr die Reifeprüfung bestanden haben!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe eigenberechtigte Schülerinnen und Schüler!

Ab 3. Juni findet an unserer Schule wieder (verdünnter) Präsenzunterricht statt.
Die Hygieneregeln lassen sich einfach zusammenfassen:

  1. Auf dem gesamten Schulgelände gilt die 1-Meter-Abstandregel.
  2. Wenn man im Schulgebäude geht, muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden.
  3. Wenn man auf seinem Platz sitzt, darf der Mund-Nasenschutz abgenommen werden.
  4. Beim Betreten der Schule und dann in den Pausen müssen die Hände mit Seife gewaschen oder desinfiziert werden.

Im Sinne der Transparenz und des Prinzips der Leistungsbeurteilung mit Augenmaß wurden den Schülerinnen und Schülern eine Schulerfolgsbestätigung mit dem aktuellen Notenstand in allen Gegenständen zugesandt.

Auf schöne, ertragreiche und gemeinschaftliche letzte Schulwochen!

Dir. Mag. Juri Höfler

PS: Genaueres im Elternmail vom 15.5

Jährliche Spendenaktion

Wie jedes Jahr versuchte die Schülervertretung auch in diesem Schuljahr rund um die Weihnachtszeit eine kleine Spendenaktion ins Leben zu rufen. In Zusammenarbeit mit Frau Professor Forstner entstand die Idee, die Sonderschule in Krieglach bei einem Biologie-Projekt zu unterstützen.

Zum Beitrag

Das BORG macht Zeitung

Am 4. März fiel für uns im Wahlpflichtfach ,,Medienkunde‘‘ gemeinsam mit Martina Pachernegg von der Kleinen Zeitung der Startschuss für das Projekt ,,Schüler machen Zeitung‘‘. Seit diesem Zeitpunkt und dem heutigen Erscheinen unserer journalistischen Produkte verging viel Zeit und schweißtreibende Arbeit.

Zum Beitrag

Das BORG Kindberg wurde mit dem MINT-Gütesiegel 2020-2023 ausgezeichnet.

Das MINT-Gütesiegel stellt ein bundesweit gültiges Qualitätszertifikat für innovatives Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Burschen dar. Es wird in Kooperation von Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Industriellenvereinigung, Wissensfabrik Österreich und Pädagogischer Hochschule Wien verliehen!
Ein herzliches Dankeschön an alle Lehrerinnen und Lehrer, die in diesen Bereichen mit Engagement und Experimentierfreude unterrichten, die tolle Projekte organisieren, die Workshops mit NMS und Volksschule Kindberg durchführen, die den Informatikzweig seit Jahrzehnten aktuell halten und die einen innovativen Science-Zweig eingeführt haben!

Kreatives Distance Teaching

Viele erinnern sich bestimmt noch an unsere entstaubte Fassung des Operettenklassikers “Die Fledermaus”, mit der wir im vergangenen Feburar unser Publikum begeistert haben.
Auch in Zeiten der Corona-Krise wollten wir nicht untätig sein und haben daher zwei Stücke aus unserer Produktion “adaptiert”.
Sehen und hören Sie selbst, wie kreativ unsere jungen Leute mit dem Distance Teaching umgehen!

Auf dem Kulturbalkon von Steiermark heute durfte sich das BORG Kindberg begeben und unseren Corona-Song vorstellen:

Steiermark-heute/Corona-Song-des-BORG-Kindberg

Unser Absolvent  und Datenschutzexperte HProf. Ronald Petrlic bewertet die Rot-Kreuz-App:

meinbezirk – HProf. Ronald Petrlic

Schnelles Internet am BORG

Während wir zuhause an unseren Arbeitsaufträgen arbeiten und uns via Videokonferenzen unterhalten, wird die Infrastruktur unserer Schule verbessert: In den letzten beiden Woche wurden Leitungsrohre vom Postgebäude zu uns eingegraben und verlegt, dann wurde die Lichtwellenleitung in diese Rohre eingeschossen. Also wenn wir zurückkommen, werden wir eine sehr schnelle Internetverbindung haben.

Peer Mediation

Gratis Windows 10 für SchülerInnen

Für das BORG Kindberg wurde ein Web-Store eingerichtet, bei dem Windows 10 Education gratis erhältlich ist.
Für den Download sind folgende Schritte durchzuführen: (Anleitung)
Anmelden beim Web-Store (wie bei Office365)

 

Beitrag auf “meinbezirk.at”

Musical Trailer

Weihnachtsspendenaktion

Wie jedes Jahr versuchte die Schülervertretung rund um die Weihnachtszeit eine kleine Spendenaktion ins Leben zu rufen. In Zusammenarbeit mit Frau Prof. Nicole Forstner entstand die Idee, die Sonderschule in Krieglach bei einem Projekt zu unterstützen. Dabei geht es um die Finanzierung von Brutkästen für die Aufzucht von Küken, wo die Schülerinnen und Schüler die Entwicklung vom Ei bis zum Küken beobachten und miterleben können. Für die spendenfreudigste Klasse unserer Schule wird es als Belohnung einen Projekttag in der Sonderschule Krieglach geben. Insgesamt konnte mit den Spenden ein Betrag von 378, 25 Euro erreicht werden.
Die Schülervertretung bedankt sich herzlich für die Spendenfreudigkeit, die einem guten Zweck dient.

Tag der offenen Tür 2020

Der Lehrkörper des BORG Kindberg hat vier neue Gesichter bekommen.

Prof. DI Mag. Dr. Michael LUKAS (CH, GWK)

Mag. Katharina HIRZBERGER (D, PuP)

Mag. Ulrike DRÖSSLER (evang. Rel.)

Mag. Patrik KUTLEŠA (M, INF, GSK)

Wir heißen unsere Neuzugänge herzlich in unserem Team willkommen!

Die Ruhe nach dem Sturm

Viel beachtete Premiere des Films „Die Ruhe nach dem Sturm“ von unserem Absolventen Luca Amhofer im Cineplexx Salzburg

Trailer: https://vimeo.com/350460370

Die Woche berichtet

Bemerkenswerte Projekte haben im vergangenen Schuljahr acht Schülergruppen aus den Bezirken Bruck-Mürzzuschlag und Leoben im Rahmen des 17. Obersteirischen Jugendprojektfonds (OJPF) umgesetzt, die sie nun im Schulgebäude der Handelsakademie und des Gymnasiums in Mürzzuschlag präsentierten. Projekte zu Themen wie Menschenrechte und Demokratie, Antirassismus und soziokultureller Vielfalt. […] über einen Sketch zur modernen Inszenierung der Johann Strauß – Operette „Die Fledermaus“ mit Livemusik der Schulband (BORG Kindberg)!
Zum Artikel

Wir gratulieren allen Maturantinnen und Maturanten zur bestandenen Reifeprüfung 2018/19

 

50 Jahre BORG Kindberg

Jubiläumskonzert

Das Musische ist seit der der Gründung unserer Schule vor 50 Jahren Programm: 50 Jahre Instrumental­unterricht, 50 Jahre mindestens einmal jährlich ein Konzert, seit 15 Jahren borg.musical. Diese großartige musikalische Tradition feierten wir am 24. Mai 2019 mit einem Konzert im Volkshaus Kindberg, bei dem Absolventinnen und Absolventen aus fünf Jahrzehnten, die der Musik treu geblieben sind, Kostproben aus ihrem Schaffen gaben. Klassik, Jazz, Rock, Pop, Volksmusik und Big Band-Sound waren zu hören.
Durch den musikalisch hochqualitativen Abend führte als Moderator auch ein Profi auf seinem Gebiet: Hannes Auer ist nicht nur Absolvent unserer Schule (MJ 2002), sondern auch ORF Journalist und Präsentator von „Burgenland heute“. Er verstand es auf berührende Weise, aus manch einem der Auftretenden Erinnerungen an die Schulzeit herauszulocken. Dass für die musikalische Karriere im BORG der Grundstein gelegt wurde, war dabei aus einigen Dankesworten herauszuhören. Nach Standing Ovations des zahlreich erschienenen Publikums klang der Abend dann noch vor der Schule mit gemütlichem Beisammensein aus.

Ausstellung BORG.IDENTITY

Die Idee, zum Jubiläum – 50 Jahre Borg Kindberg – auch eine besondere Ausstellung zu kreieren, entstand im Sommer 2018. Inspiriert durch einen Kunsthaus­besuch in Triest, wurde sehr schnell klar, dass die Vielfalt unserer Schule durch persönlich gestaltete Kunstwerke repräsentiert werden sollte. In den folgenden Monaten hatten alle Schüler_innen, wie auch der gesamte Lehrkörper die Möglichkeit, unter dem Motto „Identity“ ihr ganz persönliches Kunstwerk zu gestalten. Der Fokus lag auf der Auseinandersetzung mit dem eigenen „ICH“ – Was bin ich? Was hat mich geprägt? Woher komme ich? Was macht mich aus? Welche Werte vertrete ich? Die Ergebnisse dieser vielfältigen Beschäftigung wurden im Rahmen einer Vernissage in der Aula unserer Schule ebenfalls am 24. Mai 2019 der Öffentlichkeit präsentiert und sind dort noch bis Schulschluss zu sehen.

borg.concert 19 – von Klassik bis Rock

Als Auftakt zum 50-Jahr-Jubiläum des BORG Kindberg lieferten junge Musikerinnen und Musiker am 14. Februar 2019 eine beeindruckende Talentprobe ab. Am Vormittag gab es zwei Konzerte für die Volksschule, die MNMS Mitterdorf und die NMS Kindberg, und auch am Abend hatten wir ein volles Haus.
Das musikalische Programm spannte einen Bogen von kleinen Ensembles, die klassische Stücke präsentierten, bis hin zur großen Besetzung mit Band, Chor und Orchester mit beschwingten Nummern wie dem Samba-Titel „Aquarela do Brasil“. Standing Ovations gab es für eine A-cappella-Version des Queen-Hits „Bohemian Rhapsody“ und die Hammerstimme von Anna Hirzberger, die einen Song aus dem Musical „Bonnie&Clyde“ zum Besten gab.
Als kleinen Vorgeschmack auf das BORG Musical 2020 gab es die Overtüre des Operettenhits „Die Fledermaus“ in einem fetzigen Arrangement von Archie Hochörtler.

Anmeldung 2019/20

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • an Schultagen: 07:15-12:15

Mitzubringen sind das Anmeldeformular der Schule mit folgenden Beilagen:

    1. Geburtsurkunde
    2. Staatsbürger­schafts­nachweis
    3. Schulnachricht über das 1. Semester der 4. Klasse NMS, AHS bzw. der PTS

Für weitere Informationen und individuelle Terminabsprachen stehen wir gerne zur Verfügung!

Schnuppern jederzeit möglich!

Tag der offenen Tür 2019
Danke für Ihren Besuch

Neu ab dem Schuljahr 2017/18

Science Zweig (vertiefte natur­wissen­schaft­liche Ausbildung) und im Musikzweig Instrumentalunterricht Gesang (mit Trägerfach Gitarre oder Klavier) und im Rahmen der Neuen Oberstufe Individuelle Lernbegleitung.

Weihnachten am BORG Kindberg

Die letzten beiden Schultage vor Weihnachten wurden wieder besonders stimmungsvoll begangen. Den Auftakt machte das Weihnachtsfußballturnier am Donnerstag. Freitag früh morgens dann unsere Rorate in der katholischen Kirche von Kindberg, dann die Klassenweihnachtsfeiern und die Feier der Schulgemeinschaft in unserer Aula. Herzlichen Dank an alle, die bei der Gestaltung dieser Feste beteiligt waren. Die Schulgemeinschaft wünscht ein frohes Fest und einen guten Start in unser Geburtstagsjahr.

Danke für die Aufnahme an Kindberger Schulen

Am Montag, 17.12. fiel bei uns leider die Heizung aus. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Volksschule, der Musikschule und der NMS Kindberg für die spontane und herzliche Aufnahme an diesem Tag. 

NMS Kindberg zu Besuch

Im Rahmen eines Experimentierworkshops bekamen die SchülerInnen der 4.Klasse der NMS Kindberg Einblick in das Unterrichtsgeschehen unseres Science-Zweiges.