BORG Kindberg

Skikurs 5. Klassen

Am Montag den 9. März 2020 machten sich 23 SchülerInnen der 5. Klassen in Begleitung von Prof. Santer, Tarkusch und Hochörtler auf den Weg zur Wintersportwoche in Kaprun. Wir erreichten unser Ziel gegen Mittag. Für uns hieß es schnell Mittagessen, Zimmer beziehen und danach ging es direkt auf die Piste. Wir wurden in zwei Gruppen eingeteilt, jene die schneller fahren und … jene, die das Kitzsteinhorn entspannter erkunden wollten. Die Pisten waren gut zu befahren, obwohl der Schnee im Laufe des Tages patziger wurde. Dafür genossen wir bei jeder Fahrt immer Top-Aussichten aufs Tal und zahlreiche Berge. Am Freitag hatten wir Traumwetter und so lernten wir dieses Skigebiet auch von seiner besten Seite kennen.

Untergebracht waren wir im JUFA, wo wir mit sehr gutem das Essen verwöhnt wurden. Jeden Morgen gab es eine riesige Auswahl beim Frühstück, jeden Abend bestes Fleisch mit verschiedenen Beilagen. Sogar für Veganer war was dabei. Unsere Freizeit verbrachten wir mit unterschiedlichsten Aktivitäten, zum Beispiel mit Tischtennis oder Karten spielen, zusammensitzen oder einfach nur ausruhen. Am Freitag ging es nach einer sehr schönen Woche im Schnee wieder nach Hause.

Jonathan Schweiger (5A)

 

Skikursbericht aus Sicht der Alternativgruppe

Das Programm der Alternativgruppe war sehr vielfältig, wir unternahmen jeden Tag unterschiedliche sportliche Aktivitäten. Am Montag ging es nach der Ankunft direkt auf die Loipe zum Langlaufen. Da das Wetter fast zu schön war und der Schnee auf der Loipe schon zu schmelzen anfing, beschlossen wir kurzfristig, am nächsten Tag an einer informativen Gletscherführung am Kitzsteinhorn teilzunehmen. Der Nationalpark Ranger führte uns hinauf bis zur Spitze, wo wir bei -11 Grad den atemberaubenden Ausblick genossen. Am Mittwoch erkundeten wir die Gegend mit einer Wanderung, die uns bis hinauf auf die Pisten brachte, danach durften wir im Tauern-Spa entspannen. Mit schönem Wetter und Sonnenschein erwartete uns am nächsten Morgen die Sommerrodelbahn. Mit dem Bus ging es dann nach Zell am See zum Eislaufen. Bei traumhaftem Wetter ließen wir den Tag ausklingen und genossen die letzten gemeinsamen Stunden mit unseren Klassenkameraden.

Lena Kroissenbrunner(5C) + Kerstin Weiß (5B)

Top