BORG Kindberg

Biology in action

Nach langer Corona bedingter Pause dürfen die SchülerInnen und auch wir Biologie-Lehrerinnen endlich wieder experimentieren. Ein besonderes Highlight stellt das Sezieren dar.
Letzte Woche sezierten wir gemeinsam mit den Science-Klassen und der Biologie Wahlfachgruppe Rinder- und Schweineaugen. Sämtliche Sicherheitsvorschriften wurden eingehalten, denn die oberste Regel im Labor lautet: Sicherheit geht vor.

Damit SchülerInnen, die sich gerade in Quarantäne befinden, nichts verpassen, wurden diese live via Webcam hinzugeschaltet und konnten von zu Hause aus mitmachen. Die SchülerInnen hatten großen Spaß und wir hoffen, dass wir auch weiterhin viel Freude an der Biologie und naturwissenschaftliches Wissen durch Praktisches Arbeiten vermitteln können.

Prof. Forstner und Prof. Kobald

Top