BORG Kindberg

Minnelieder als Videoclips

Dass Literaturunterricht nicht immer langweilig sein muss, stellte die 6a Klasse während des Projekts „Minnelieder als Videoclips“ im Zuge des Deutschunterrichts eindrücklich unter Beweis. Aufgeteilt in mehreren Gruppen war es Aufgabe, das bekannte mittelhochdeutsche Tagelied von Dietmar von Aist „Slâvest du, friedel ziere“ (Schläfst du, lieber Freund?), das die Trennung zweier Verliebter am Morgen zum Thema hat, szenisch umzusetzen. Der Kreativität wurde dabei freien Lauf gelassen und so fanden sich einige SchülerInnen im Medienraum und mit Verkleidung wieder, während andere das Sofa der Bibliothek als bettestat (Bett) des verliebten Pärchens nutzten. Auch als Wiederverwendung alter Barbie-Puppen wurden diese Projektstunden sinnvoll genutzt. Alles in allem entstanden vier sehr unterschiedliche und kreative Videoclips, deren Entstehung für die SchülerInnen sowohl lehrreich als auch unterhaltsam war.

Top