BORG Kindberg

Vortrag: Klimafreundliche Lebensstile

Homeschooling mit Dr. Jungmeier

Am 12. Mai besuchten die sechsten Klassen zusammen mit vielen anderen steirischen Schulen einen Online-Vortrag, welcher durch das Land Steiermark organisiert wurde.
Die Initiative, die diesen Vortag und noch viele andere anbietet, heißt „Ich tu’s“ und beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Klima- und Umweltschutz. Den Vortrag zum Thema „Klimafreundliche Lebensstile“, an dem wir im Rahmen des Biologie- und Religionsunterrichts teilnahmen, hielt Dr. Gerfried Jungmeier unentgeltlich. Unser Referent ist Absolvent einer HTL und hat an der TU-Graz in Maschinen¬bau promoviert und ist seit 1993 bei JOANNEUM RESEARCH tätig. Er forscht mittlerweile seit über 30 Jahren zum Thema Nachhaltigkeit und erzählte uns über seine Arbeit und seine Forschungsergebnisse.
Er sprach darüber, in welchen Alltagssituationen jeder von uns CO2-Emissionen einsparen kann und wie man bewusst ein klimafreundlicheres Leben führen kann.
Mit seinen übersichtlich gestalteten Folien brachte er uns dieses Thema nahe und erklärte auch Statistiken, welche zu diesem Thema durchgeführt worden sind. So erfuhren wir u.a., ob der Kauf eines E-Autos sinnvoll ist und welche Lebensmittel wir ohne schlechtes Gewissen einkaufen können.
Das Interesse von Seiten der SchülerInnen war ziemlich groß, was man vor allem an den vielen eingeschickten Fragen und Diskussionen im Chat sehen konnte. Besonders interessierte uns auch, ob unsere momentanen Einschränkungen durch das Corona-Virus zumindest auf das Klima positive Auswirkungen haben könnten. Der Vortragende gab sein Bestes, um uns SchülerInnen alle gestellten Fragen möglichst verständlich und ausführlich zu erklären. Es war auch eine neue Erfahrung, mit den SchülerInnen von anderen Schulen zu sprechen und Erfahrungen auszutauschen.
Wir fanden den Vortrag sehr spannend und haben viel Neues gelernt, das wir hoffentlich auch im Alltag anwenden, um unser Klima und unsere Umwelt zu schonen und zu schützen.

Martina Zangl, 6B

Top