BORG Kindberg

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe eigenberechtigte Schülerinnen und Schüler!

Ich darf Ihnen heute wichtige Informationen für die letzte Phase des distance-learnings und die Wiederaufnahme des verdünnten Präsenzunterrichts geben. Die Grundlagen zum ortsungebundenen (=distance) Lernen, die in den vorigen Mails veröffentlicht wurden, behalten bis Ende Mai ihre Gültigkeit.

  1. Die achten Klassen haben schon Anfang Mai das Schulgebäude bezogen und werden noch im Mai den Großteil ihrer schriftlichen Reifeprüfung ablegen.
  2. Schluss des reinen ortsungebundenen Lernens am 29. Mai um 12:10. An diesem Tag bekommen unsere Schülerinnen und Schüler eine Schulerfolgsbestätigung gemailt, bei der der Notenstand in allen Gegenständen bekanntgegeben wird.
  3. Wir bekennen uns zum Prinzip „Leistungsbeurteilung mit Augenmaß“.
  4. Ab 3. Juni kommen unsere Schülerinnen und Schüler zum Unterricht in unser Schulgebäude zurück. Hier gilt das Prinzip „Verdünnung“.
  5. Personen, die zu einer Risikogruppe gehören, sollten zuhause bleiben. Für Schülerinnen und Schüler soll hier der Unterricht weiterhin über distance-learning erfolgen. Eine ärztliche Bestätigung ist erforderlich. Um schnelle Meldung wird gebeten!
  6. Schülerinnen und Schüler, die keiner Risikogruppe angehören, sich aber auf Grund der aktuellen Situation psychisch nicht in der Lage sehen, dem Unterricht beizuwohnen, gelten als entschuldigt und müssen den Lernstoff, der in der Schule unterrichtet wird, eigenständig nachholen. Auch hier bitten wir um rasche Meldung!
  7. Die Schülerinnen des BORG Kindberg werden ab 3. Juni in zwei Gruppen geteilt:
    1. Gruppe A: 5AS, 5BM, 6A (IT), 6B (LAT/F), 7AI, 7B
    2. Gruppe B: 5AI, 5BS, 5CM, 6A (LAT/F), 6B (IT), 7AS, 7C
  8. Das BORG Kindberg folgt dem vom Ministerium zur Verdünnung vorgeschlagenen Modell in leicht modifizierter Form. Die Tage des Präsenzunterrichts sind:

3/2-Wechsel korr.

Mittwoch, 3. Juni 2020A
Donnerstag, 4. Juni 2020A
Freitag, 5. Juni 2020B
  
Montag, 8. Juni 2020B
Dienstag, 9. Juni 2020B
Mittwoch, 10. Juni 2020B
Donnerstag, 11. Juni 2020 
Freitag, 12. Juni 2020A
  
Montag, 15. Juni 2020A
Dienstag, 16. Juni 2020A
Mittwoch, 17. Juni 2020A
Donnerstag, 18. Juni 2020B
Freitag, 19. Juni 2020B
  
Montag, 22. Juni 2020B
Dienstag, 23. Juni 2020B
Mittwoch, 24. Juni 2020B
Donnerstag, 25. Juni 2020A
Freitag, 26. Juni 2020A
  
Montag, 29. Juni 2020A
Dienstag, 30. Juni 2020A
Mittwoch, 1. Juli 2020A
Donnerstag, 2. Juli 2020B
Freitag, 3. Juli 2020B
  
Montag, 6. Juli 2020B
Dienstag, 7. Juli 2020A
Mittwoch, 8. Juli 2020B
Donnerstag, 9. Juli 2020A
Freitag, 10. Juli 2020A und B
  1. Eine Gruppe ist dann also im Präsenzunterricht, die andere im ortsungebundenen.
  2. Für die, die im ortsungebundenen Unterricht sind, ist in jedem Gegenstand Hausübung zu geben. Es wird auch zu kleinen Stundenplanverschiebungen kommen. Diese werden auf webuntis veröffentlicht.
  3. Leider wird es auch vereinzelt zu Lehrerwechsel kommen, da im Unterricht nur SuS einer Klasse sitzen dürfen.
  4. ! Im IU-Bereich wurde die Gruppengröße auf zwei Personen beschränkt. Die neue Einteilung wird rechtzeitig bekanntgegeben werden. Instrumente (außer Klavier) müssen selbst mitgebracht werden!
  5. ! Der Unterrichtsgegenstand Bewegung und Sport findet ab 8. Juni unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder statt.
  6. Die Freistunde am Dienstag wird gestrichen. Der spätere Unterricht rückt dann eine Stunde vor.
  7. Das wichtigste Prinzip ist aber „Schutz und Hygiene“. Dazu wurde vom Ministerium ein Handbuch veröffentlicht.
  8. Maskenpflicht für alle, die sich im Schulgebäude bewegen. Wer auf seinem Platz sitzt, darf die Maske abnehmen. Wenn jemand seien Mund-Nasenschutz vergisst, gibt es ausreichend Ersatzmasken im Eingangsbereich.
  9. Der Mindestabstand von mindestens einen Meter zu anderen Personen ist immer einzuhalten.
  10. Nach dem Betreten des Schulgebäudes und in jeder Pause müssen die Hände mindestens 30 Sekunden lang mit Seife gewaschen werden. Seife gibt es bei jedem Waschbecken im Haus. Alternativ darf auch Desinfektionsmittel verwendet werden. Jede Lehrerin oder jeder Lehrer hat immer ein Fläschchen bei sich.
  11. Räume müssen nach jeder Stunde mindestens fünf Minuten gelüftet werden.
  12. Da der Austausch von Papier möglichst vermieden werden sollte, sollen Schülerinnen und Schüler digitale Endgeräte (BYOD) mitbringen. Unterrichtsraum ist die Stammklasse.
  13. Wenn ein anderer Raum (z.B. wegen Gruppenteilung) verwendet werden muss, wird das in webuntis veröffentlicht. Diese Räume werden nach jedem Schülerwechsel desinfiziert.
  14. Die längeren Pausen sollten möglichst im Garten verbracht werden. Die Schülerinnen und Schüler können sich frei am Schulgelände bewegen. Das Verlassen des Schulgeländes ist in den Pausen nicht gestattet. In Freistunden dürfen sich Schülerinnen und Schüler in der Aula oder im Garten aufhalten. Das Verlassen des Schulgeländes ist bis auf Widerruf gestattet. Nach Unterrichtsende ist die Schule und das Schulgelände unverzüglich zu verlassen.

Auf gute letzte Wochen in diesem Schuljahr

Dir. Juri Höfler

Top