< Leadership in den Niederlanden
06.12.2017 17:44 Alter: 195 days

Science-Zweig

Naturwissenschaftliches Arbeiten


Zu dem neuen Science-Zweig unserer Schule gehört auch das Fach „Naturwissenschaftliches Arbeiten“. Mit unserer Professorin Frau Mag. Forstner haben wir seit Schulbeginn schon viele Versuche gemacht, wie zum Beispiel im Bereich Chromatographie. Das heißt, wir haben aus Blättern mit Aceton den grünen Farbstoff, das Chlorophyll, herausgefiltert. Das war ein sehr lustiger und lehrreicher Tag, vor allem, weil noch eine Biologie-Studentin mit uns diesen Versuch durchgeführt hat.

Ein weiterer Versuch in diesem Jahr war dann noch viel interessanter: Wir bekamen von unserem Mitschüler Maximilan Rehaugen und Rehhoden zum Sezieren. Damit konnten wir eine äußerst interessante Doppelstunde gestalten. Allerdings brauchten wir ein bisschen Gewöhnungszeit, weil wir noch keinerlei Erfahrung auf diesem Gebiet hatten, aber im Großen und Ganzen war es ein sehr sehr sehr interessanter Versuch. Deshalb hoffen wir auf noch viele weitere dermaßen lustige Stunden im Naturwissenschaftlichen Arbeiten. Und natürlich freuen wir uns auf die nächste Zeit im Science-Zweig!

Matea Ababovic, 5AS