BORG Kindberg

Leitbild des BORG Kindberg

Fördern bedeutet für uns auch Fordern. Wir bekennen uns zu einem seriösen Leistungsanspruch sowie zu einer möglichst objektiven und transparenten Beurteilung. Dieses Credo verlangt von uns als Pädagoginnen und Pädagogen, aber auch von den Eltern größtmöglichen Einsatz, damit unsere Jugend nicht nur den Anforderungen der Arbeitswelt gerecht wird und universale Studierfähigkeit erlangt, sondern auch in einer positiven Lebensgestaltung zwischen wahr und falsch unterscheiden und Sinn finden kann.

Wir sehen unsere Schule als vielfärbiges Mosaik: Die Buntheit der Schülerinnen und Schüler gehört ebenso zu diesem Bild wie die Vielfalt der Lehrerpersönlichkeiten. Die Arbeit von Lehrerinnen, Lehrern, Schülerinnen und Schülern ist stets persönlichkeitsbezogen und teamorientiert; sie vereinigt Unterricht und Erziehung als gediegene Vorbereitung auf das nach- und außerschulische Leben.

Innovationsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit der Lehrerinnen und Lehrer sind Voraussetzungen dafür, dass lebensnaher Unterricht in zielgerichteter Methodenvielfalt zur Vermittlung aller wichtigen Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen (Selbstständigkeit, Leistungsbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, Kreativität, Vernetzung des Wissens, interkulturelle Bildung) führt.

In einem motivierenden Umfeld soll Schule für uns mehr als Unterricht sein. In Veranstaltungen, Feiern und Festen, in Begegnungen mit anderen Kulturen und Menschen, in Projekten und Exkursionen werden alle Schulpartner miteinbezogen und zur Mitgestaltung aufgerufen.

Aus dem Schulalltag
Random image

Unser BORG – mehr als Unterricht

Top